Kfz Versicherung für Taxen
Flottenversicherung | flottenversicherung für taxen | Gewerbe | kfz haftpflicht | kfz-Flotten | Kfz-Versicherung Gewerbe | kleinflotte

Kfz Flottenversicherung für Taxen

Kfz Flottenversicherung für Taxen – Zahlen Sie zu viel?

Taxiunternehmen wissen: Die Konkurrenz wird im Bereich des Taxigewerbes immer größer. Viele Taxiunternehmer tun sich schwer, noch Gewinne zu erzielen. Uber, Moia und Co. sind auf dem Vormarsch und bauen ihre Marktposition kontinuierlich aus. Damit ist es für Unternehmer wichtig, an möglichst vielen Stellen Kosten zu reduzieren – auch im Bereich der Kfz Flottenversicherung für Taxen.

Kennen Sie Ihre Möglichkeiten?

Je nachdem, wie viele Taxis oder auch Personenmietwagen der jeweilige Unternehmer in seinem Betrieb hat, können sich die Kosten für die Taxi-Kfz-Versicherung leicht zwischen 500 und über 1.000 Euro pro Monat bewegen. In der Summe ergibt sich so eine starke finanzielle Belastung. Zumal die Versicherungsprämien im Bereich der Taxiversicherung in den vergangenen Jahren stetig gestiegen sind.

Als Taxi- oder Mietwagenbetreiber/in haben Sie eine besondere Verantwortung. Eine leistungsstarke Flottenversicherung bildet die nötige Grundlage, damit Sie sich sorgenfrei um Ihr Tagesgeschäft kümmern können. Wir informieren Sie über die Möglichkeiten, Ihren Fuhrpark abzusichern. Denn eine gute Taxiversicherung muss nicht teuer sein!

Kfz Flottenversicherung für Taxen - Zahlen Sie zu viel? Taxiunternehmen wissen: Die Konkurrenz wird im Bereich des Taxigewerbes immer größer; viele Taxiunternehmer tun sich schwer, noch Gewinne zu erzielen. Uber, Moia und Co. sind auf dem Vormarsch und bauen ihre Marktposition kontinuierlich aus. Somit ist es für Unternehmer wichtig, an möglichst vielen Stellen Kosten zu reduzieren, auch im Bereich der Kfz Versicherung für Taxen.

Kleinflotte oder großer Fuhrpark?

Die Größe Ihrer Flotte entscheidet auch darüber, welches Versicherungsmodell in Frage kommt. Bei 3 bis 25 Fahrzeuge, wird i.d.R von einer Kleinflotte gesprochen. Hier haben einige Versicherer günstige Rahmenverträge ab bereits 3 Fahrzeugen!

Für Großkunden ab 15 Fahrzeugen, bzw ab 15.000€ Jahresprämie für den Fuhrpark, wird nach Stückbeiträgen kalkuliert. Das heißt das alle Fahrzeugtypen (Pkw, Lkw, Krafträder, Anhänger) eine einheitliche Kalkulationsgrundlage haben. Diese ist wiederum abhängig von der Fuhrpark- Schadenquote und Entwicklung.

 

Rechnen Sie doch einfach selber!

Rechnen Sie mithilfe der Preisliste selber.  Hier erhalten Sie exklusiv die Festbeiträge für Ihre Flottenversicherung für Taxen. Die Beiträge der Versicherer sind übersichtlich als Pdf-Datei von Total Consulting Versicherungsmakler GmbH zusammengetragen.

Empfehlenswerte Einschlüsse für die Kfz Flottenversicherung für Taxen

Abhängig von der Branche und dem speziellen Risiko des Unternehmens kann mit einem maßgeschneiderten Versicherungsschutz die Flottenversicherung ergänzt werden. Hier einige Beispiele:

  • Schäden an eigenen Fahrzeugen ( Eigenschadenversicherung )

Hiermit sind Kollisionsschäden von Fahrzeugen des Fuhrparks untereinander versichert, wenn es beispielsweise beim Rangieren auf dem Betriebsgelände etwas passiert. In der „normalen“ KFZ-Haftpflichtversicherung sind solche Schäden ausgeschlossen ( weil Verursacher und Anspruchsteller nicht identisch sein können ).

  • GAP-Deckung

Bei Zerstörung, Verlust oder Totalschaden ersetzt die Vollkaskoversicherung bei kreditfinanzierten oder geleasten Fahrzeugen auch die Differenz zwischen dem Wiederbeschaffungswert und dem höheren Leasingrestwert. In der Praxis kommt es vor, dass neue KFZ sehr früh an Wert verlieren. Wurden erst wenige Kredit-, bzw. Leasingraten gezahlt, kann die Restforderung von Bank- oder Leasinggesellschaft den Wiederbeschaffungswert des zerstörten KFZ erheblich übersteigen. In vielen Unternehmen sind die Fuhrparks geleast, daher sollte auf die GAP-Deckung keinesfalls verzichtet werden!

  • Marderbiss-Schäden ( incl. Folgeschäden )

In der Teilkaskoversicherung sind regelmäßig auch Schäden durch Marderbiss abgesichert. Hierbei sollten auch die Folgeschäden durch die Versicherung gedeckt sein, denn in vielen Fällen stehen die Fahrzeuge auf dem Gelände der Firma unter freiem Himmel. Tobt sich dort ein Marder unter der Motorhaube aus, können Betriebsflüssigkeiten aus angebissenen Leitungen austreten und Folgeschäden verursachen.

Weitere Einschlüsse für die Kfz Flottenversicherung

  • Pflege des Schadenfreiheitsrabattes ( SFR )
  • Freie Werkstattwahl
  • Autoinhaltsversicherung 
  • Brems-, Betriebs- und Bruchschäden ( BBB-Deckung )

Auf welcher Grundlage wird die Prämie berechnet?

Grundlage der Berechnung bei Flottenversicherungen und Stückprämien für Taxen ist immer die individuelle Schadenquote, bzw. Ihre Schadenrenta der letzten 4 oder 5 Jahre.
Falls Ihnen die Schadenrenta nicht vorliegen sollte, dann können Sie uns eine Auskunfts-Vollmacht unterschreiben. Mit dieser erhalten wir Ihre Schadenrenta bei Ihrem Vorversicherer.

Lehnen Sie sich zurück und nutzen unseren Fullservice-Dienst

Sie erteilen uns eine Auskunftsvollmacht und wir beschaffen auf eigene Kosten die benötigten Unterlagen vom Vorversicherer. 

Was benötigen wir?

Fuhrpark – Entwicklung die letzten 3-5 Jahre,

Schadenquote die letzten 3-5 Jahre

Fuhrpark – Daten mit Umfang des Versicherungsschutzes (GAP, Vollkasko; Mehrwerte,…)

Ihre Homepage, sofern vorhanden

Wünschen Sie eine unabhängige Beratung zu diesem Thema? 

Kontaktieren Sie uns gerne!

Telefon: (040) 728 177 10
 E-Mail: info@total-consulting.gmbh

Similar Posts